Aktuell   zuletzt aktualisiert 9. August 2017

 
„Irmgard von Künßberg, Lebensbilder aus Siethen und Wernstein”
herausgegeben von Anita Eichholz

Aktuelle Ausgabe: Epubli-Verlag Berlin Juni 2017, ISBN: 978-3-8442-8441-6

Das Buch ist für 25,80 € zu erwerben über den Buchhandel oder bei www.epubli.de/shop/buch/Lebensbilder-aus-Siethen-und-Wernstein-Anita-Eichholz-9783844284416/41662

und erhältlich bei www.amazon.de.

Die aktuelle Ausgabe der „Lebensbilder” wurde bereichert um einen erst kürzlich entdeckten Brief von Werner von Badewitz, der seinem Bruder Gerhard im Frühjahr 1946 die bedrückende Nachkriegssituation in Siethen schilderte. Werner und Gerhard, die Brüder der Baronin Irmgard von Künßberg, spielten in ihrem Leben eine wichtige Rolle.
 www.anita-eichholz.de
anita.eichholz@t-online.de
Buchcover Irmgard von Künßberg

Irmgard von Künßberg:
Lebensbilder aus Siethen und Wernstein,
herausgegeben von Anita Eichholz, 2013

Lesung von Anita Eichholz aus der aktuellen Ausgabe der „Lebensbilder” am 16. Juli 2017 im Tabea-Haus in Siethen

Abb.: Lesung von Anita Eichholz aus der aktuellen Ausgabe der „Lebensbilder” am 16. Juli 2017 im Tabea-Haus in Siethen 


„Zwischen Krone und Vaterland
Max Graf von Holnstein aus Bayern”

von Anita Eichholz

Das Deutsche Adelsblatt vom 15. März 2017 (S. 42) schreibt:
„Anita Eichholz schließt mit dieser Veröffentlichung eine Forschungslücke der bayerischen Geschichte”.

Epubli-Verlag Berlin Juli 2016, Preis 24,90 €, 36 Seiten, Farbdruck, ISBN: 978-3-7418-3010-5
Bestellbar über den Buchhandel oder bei www.epubli.de/shop/buch/54030 oder bei www.amazon.de.
GrafHolnsteinPorträt

Abb.: Buchcover zu „Zwischen Krone und Vaterland Max Graf von Holnstein aus Bayern”

 

 
Ehrendiplom Dr. Anita Eicholz

Abb.: Diplôme d'Honneur
Décerné par l´Association Nationale Le Saillant de St. Mihiel
à Frau Dr. Anita Eichholz

 


Das Ehrendiplom der ANSM (Association Nationale Le Saillant de St. Mihiel) wurde Anita Eichholz für ihre Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft verliehen.
Generalsekretär und Präsident der ANSM Colonel Norbert Kugel bedankte sich damit für die Übermittlung einer Photosammlung vom  Kriegsschauplatz Frankreich im 1. Weltkrieg. Die Originalphotos stammen aus dem Besitz von Prof. Dr. Friedrich Weltz, Herausgeber des Buches "Christian Ebert: Vor Verdun 1914/15".
 Vor Verdun

Vor Verdun 1914/15 – Briefe des Leutnants Ebert (14. Bayer. Infanterieregiment) an seine Verlobte Else Eversbusch.
Hrsg. Friedrich Weltz,
Epubli Verlag Berlin, 24. Okt. 2015, S. 168, ISBN 978-3-7375-71456
Bestellbar über den Buchhandel oder bei www.epubli.de .


 

„Gründung des Waldorfschulvereins Wernstein 1972”
Artikel von Anita Eichholz
in der Vierteljahreszeitschrift Schaudichum Nr. 11, Michaeli 2016, S. 6-10,
Hrsg. Roland Friedrich

Preis der Zeitschrift 3,50 €.


Die Zeitschrift ist zu beziehen über
info@kulturlebenraum.de
siehe auch www.kulturlebenraum.de/schau-dich-um/
Karl Ludwig Freiherr Künssberg

Abb.: Gründungsvorstand Karl Ludwig Freiherr von Künßberg-Wernstein
Foto:
Anita Eichholz, Wernstein 2008


 
„Der Oberstforstmeister Jonathan Freiherr von Künßberg-Wernstein
Aufsatz von Anita Eichholz
in: Coburger Geschichtsblätter, Jahresband, 23. Jahrgang 2015, hrsg. von der Historischen Gesellschaft Coburg e.V., S.75-79

Bestellbar über die homepage der Historischen Gesellschaft Coburg: www.hgcoburg.de

Jonathan Freiherr von

Abb.: Jonathan Freiherr von Künßberg-Wernstein

Ida Freifrau von Künßberg

Abb.: Ida Freifrau von Künßberg-Wernstein, geb. von Charpentier


 
Ein Interview mit Anita Eichholz finden Sie auf YouTube. Einfach bei Google unter „Lesung im Schloss Siethen” suchen und es erscheint der YouTube-Bericht. 

"Eingestimmt durch Theodor Fontanes 'Wanderungen durch die Mark Brandenburg' wird wie im Theater der Vorhang hochgezogen vor den Erinnerungen Irmgards von Künßberg und oben gehalten von Herausgeberin Anita Eichholz. Dieser Einladung kann man sich kaum verschließen. Dabei ist das Buch zweifach zu lesen: als Familienchronik fränkischer Uradelsfamilien oder als höchst lebendige Zeitgeschichte."

    (Knud von Harbou)

 BuchmesseFfm

Abb.: Erfolgreiche Präsentation Irmgard v. Künßbergs "Lebensbilder" auf der Frankfurter Buchmesse 2015


Kunstführer

„Die Vinzentinerinnen im Josephinum München”

Verlag Schnell & Steiner GmbH Regensburg 2010

erhältlich bei www.amazon.de

Kunstführer Die Vinzentinerinnen)

 
© Alle Texte auf den Seiten dieser Website sind Copyright Dr. Anita Eichholz 2007-2016.